Energiewechsel

Altmarkkreis Salzwedel: Tag des Ehrenamtes 2014

Pressemeldung vom 8. Dezember 2014, 08:47 Uhr

Würdigung ehrenamtlicher Seniorenarbeit im Altmarkkreis Salzwedel

Der 5. Dezember als Internationaler Tag des Ehrenamtes ist für den Altmarkkreis Salzwedel wiederum Anlass, diesen Tag mit einer Festveranstaltung zu begehen und verdienstvolle Bürgerinnen und Bürger auszuzeichnen. Seit dem Jahr 2009 hat es sich der Landkreis zu einer Tradition gemacht, ehrenamtlich tätige Menschen für ihre Verdienste öffentlich zu würdigen. In diesem Jahr hat der Altmarkkreis Salzwedel die Verleihung der Ehrengabe des Landrates für Verdienste im Ehrenamt in der und für die Seniorenarbeit gewidmet. Landrat Michael Ziche hat auf Vorschlag der Einheits- und Verbandsgemeinden 75 aktive Seniorinnen und Senioren am 6. Dezember 2014 um 10:00 Uhr in den Kreistagssaal des Altmarkkreises Salzwedel eingeladen. Dem Landrat ist die Würdigung der Arbeit mit und für die Senioren in unseren Städten und Gemeinden wichtig, „denn auch im Altmarkkreis Salzwedel werden die Menschen immer älter, und darum ist auch eine Aufgabe der Politik, dazu beizutragen, verlässliche Rahmenbedingungen für die Mitgestaltung der älteren Generationen zu entwickeln. So wie wir das Erfahrungswissen und die Kompetenzen der Seniorinnen und Senioren brauchen, so brauchen wir auch ihr Engagement. Das Ehrenamt ist inzwischen eine wesentliche Säule unseres Gemeinwesens, ob in der Kultur, im Sport, im Rettungsdienst und Katastrophenschutz oder bei der Arbeit mit den Senioren“. Sie werden mir sicher nicht widersprechen, sagt der Landrat weiter, „wenn ich sage: Das Ehrenamt ist Aufgabe. Das Ehrenamt ist Freude. Vor allem aber ist das Ehrenamt Gemeinschaft: Schließlich übt niemand ein Ehrenamt ausschließlich für sich selbst aus – sondern immer für andere“.

Die Auszeichnung mit der Ehrengabe des Landrates erhalten:

Herr Johann Albrecht Müller aus der Einheitsgemeinde Stadt Arendsee, Frau Irmgard Schulze aus der Einheitsgemeinde Stadt Klötze, Frau Doris Prießmeier aus der Einheitsgemeinde Hansestadt Gardelegen, Frau Marianne Holter aus der Einheitsgemeinde Stadt Kalbe, Frau Inge Müller aus der Verbandsgemeinde Beetzendorf-Diesdorf/ Jübar, Herr Günter Haase aus der Hansestadt Salzwedel.

Festlich umrahmt wird die Veranstaltung von der Kreismusikschule des Altmarkkreises Salzwedel unter Leitung von Frau Büttner Mühlenberg mit ihren Schülerinnen und Schülern und Frauke Schwesig, Schülerin der 6. Klasse des F.- L.- Jahn- Gymnasiums. Als Festredner kann Landrat Michael Ziche Dr. Hans Dieter Herold von der Landesseniorenvertretung Sachsen-Anhalt begrüßen, der über die zahlreichen Aktivitäten, auch unserer Kreisseniorenvertretung, in seinem Vortrag berichten wird. Ein großer Dank gilt der Sparkasse Altmark West, die diese Veranstaltung zum Tag des Ehrenamtes finanziell unterstützt.

Quelle: Altmarkkreis Salzwedel, Pressestelle

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis