Energiewechsel

Altmarkkreis Salzwedel: Umsetzung Glascontainer in Salzwedel

Pressemeldung vom 21. März 2014, 12:16 Uhr

Ab sofort ist der Glascontainerstellplatz in Salzwedel am Kragener Weg abgezogen worden. Die Weißglas-, Braunglas- und Grünglascontainer wurden umgesetzt und befinden sich am Garagenkomplex im Kreuzungsbereich Kleinbahnstraße/ Gartenstraße.

Die Abfallbehörde des Altmarkkreises Salzwedel gibt dazu noch nachfolgend Hinweise:

Jährlich werden in Deutschland rund 2 Millionen Tonnen Recyclingglas gesammelt.

Durch das Recyceln einer einzigen Flasche kann ein PC 25 Minuten, ein Farbfernseher 20 Minuten oder eine Waschmaschine 10 Minuten lang mit Strom versorgt werden. Der Einsatz einer Tonne Recyclingglas bedeutet eine Einsparung von über 300 kg CO2.
Die sorgfältige Trennung nach Farben spielt beim Glasrecycling eine wichtige Rolle. Und wenn es auch so aussieht, als würde das Recyclingglas aus dem Altglas-Container bei der Abholung im LKW zusammen geschüttet, ist das nicht so:
Die Ladefläche ist in drei Kammern unterteilt, in denen das Altglas – von außen nicht erkennbar – getrennt gesammelt wird.

Die Bürgerinnen und Bürger werden gebeten nur restentleerte Behältergläser in den Container zu werfen. Essen und Getränkereste können in den Containern unangenehme Gerüche verursachen.

Was gehört ins Altglas? Getränkeflaschen – Konservengläser – Marmeladengläser – Trinkgläser – Senfgläser oder sonstige Verpackungsgläser .
Achtung Lärmbelästigung bei den Einwurfzeiten für Altglas-Container!
Die Benutzung der Altglas-Container ist nur montags bis freitags von 8 Uhr bis 19 Uhr und samstags von 8 Uhr bis 13 Uhr erlaubt. Der Einwurf an Sonn- und Feiertagen ist nicht erlaubt!

Quelle: Altmarkkreis Salzwedel, Pressestelle

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis