Energiewechsel

Halberstadt: Benefizlauf und Familientag zugunsten krebskranker Kinder – Aufruf zum Mitmachen

Pressemeldung vom 13. Mai 2014, 08:15 Uhr

Zum dritten Mal veranstaltet der Verein für krebskranke Kinder Harz e.V. in der Kreisstadt einen Benefizlauf zugunsten krebskranker Kinder Harz, den die Stadt Halberstadt sehr gern und aktiv unterstützt. Der Benefizlauf findet in diesem Jahr am 5. Juli 2014 in der Zeit von 9.00 bis 14.00 Uhr auf dem Holzmarkt statt.
Gemeinsam mit den Partnern Stadt Halberstadt, Rathauspassagen, Eventagentur Studio D4, Barmer GEK und Sparda-Bank ruft der Verein herzlich dazu auf, sich am Benefizlauf für krebskranke Kinder zu beteiligen und sich unter www.halberstädter-benefizlauf.de oder www.verein-fuer-krebskranke-kinder-harz.de anzumelden.

In diesem Jahr gibt es einige Neuerungen: So soll der Tag des Benefizlaufes auch gleichzeitig zu einem Familientag für Jung und Alt werden. Es gibt zusätzliche Angebote, wie den Auftritt zweier Bands – das Pop-Dua „Lichtzeit aus Wernigerode und die Skaband Vibration Syndicate aus Erfurt.

Neu ist auch der Bambini-Lauf „Kinder laufen für Kinder“ ab 9.15 Uhr – gesponsert von der Sparda-Bank. Die Altersbeschränkung für den Bambini-Lauf (500 Meter) beträgt fünf bis 16 Jahre. Der Benefizlauf für Erwachsene startet um 10.00 Uhr. Die Veranstalter hoffen, dass sich auch in diesem Jahr wieder viele Teams mit je vier Mann und/oder Frau aus Vereinen und Firmen sowie Freunde- und Familien-Teams bewerben werden. 2013 starteten etwa 180 Läuferinnen und Läufer.

„Die Hinweise aus dem vergangenen Jahr wurden aufgenommen, so dass es 2014 zusätzliche Einrichtungen für sanitäre Anlagen, Umkleidemöglichkeiten, eine Versorgungsbucht sowie eine veränderte Zeitmessung zur besseren Erfassung der erlaufenen Runden jedes Starters geben wird“, kündigt der Vereinsvorsitzende, Avery Kolle an.
„Wie immer geht es nicht um Leistungen, sondern, um dabei zu sein und zu helfen“, wirbt der Vereinsvorsitzende. Jeder Starter zahlt 5 Euro Startgebühr, also pro Team 20 Euro und pro erlaufender Runde 5 Euro. Auch Einzelpersonen können sich anmelden, die als Team zusammengestellt werden. Es stehen auch Sponsoren zur Verfügung, die gern ein Laufteam sponsern würden. Die Laufzeit beträgt zwei Stunden und kann von jedem Teilnehmer so gelaufen werden wie er meint, er kann Pausenmachen und wieder weiter laufen. Die Laufstrecke beträgt 1,5 Kilometer über den Breiten Weg zur Schützenstraße und zurück. Start ist um 10.00 Uhr auf dem Holzmarkt „Auch nur eine erlaufende Runde hilf“, ermuntert Avery Kolle zum Mitmachen.
Er ist überaus begeistert, über die positive Entwicklung des Benefizlaufes und die Resonanz in der Bevölkerung. Sei es doch gerade Mal vor drei Jahren nur eine Idee gewesen, die sich durch verlässliche Partner habe so schnell umsetzen lassen.
In diesem Jahr wird der Erlös des Benefizlaufes in drei Teile aufgesplittet: Unterstützt werden betroffene Eltern mit krebskranken Kindern aus der Region, die Schaffung einen stationären Einrichtung zur Nach-Therapie von Kindern und zukünftig Kitas und Grundschulen bei der Umsetzung von Sonnenschutzmaßnahmen. Damit wird die Sachsen-Anhaltinische Krebsgesellschaft bei der Umsetzung des „Sunpass-Projektes“ der Europäischen Hautkrebsstiftung unterstützt.
Oberbürgermeister Andreas Henke, der am 5. Juli den Startschuss für den Benefizlauf auf dem Holzmarkt geben wird, spricht dem Verein für krebskranke Kinder Harz e.V. und seinen Unterstützern höchste Wertschätzung und Anerkennung aus und er unterstreicht: „Mit dieser Aktion manifestiert sich etwas Großartiges!“

Quelle: Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Stadt Halberstadt

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis