Energiewechsel

Halberstadt: Ton-am-Dom-Theaterkarten für „Schillers sämtliche Werke…leicht gekürzt“

Pressemeldung vom 17. März 2014, 12:34 Uhr

Eine besondere Geschenkidee zu Weihnachten: Von sofort an gibt es in der Halberstadt Information und an der Theaterkasse in der Spiegelstraße Tickes für das „Ton-am-Dom-Theaterstück 2014“. Auch im kommenden Jahr lädt „Ton am Dom“ am ersten Juli-Wochenende zu Theater Kunst und Köstlichkeiten ein. Am Sonnabendabend, 5. Juli 2014, präsentiert das Nordharzer Städtebundtheater im historischen Ambiente des Kreuzganges der Liebfrauenkirche das Theaterstück „Schillers sämtliche Werke…leicht gekürzt“. Die Karten für diese Theaterpremiere inklusive Dreigangmenü kosten 79 Euro (mit Bühnencard 74 Euro). Außerdem ist in diesem Preis noch ein extra Glas Wein enthalten, welches vor oder nach dem Theaterabend im Kreuzgang am Stand der Halberstadt Information auf dem Domplatz ausgegeben wird.
Vier Schauspieler haben sich aufgemacht, den ganzen Schiller, den wahren Schiller zu entdecken. Sie begegnen der schönen Luise und ihrem Ferdinand, dem Infanten von Spanien Don Carlos, der englischen Königin Maria Stuart und vielen Reclam-Bekannten mehr. Zugegeben: leichte Kürzungen mussten am Gesamtwerk vorgenommen werden…
Schillers Sprache, sein Idealismus, sein Ansinnen werden an diesem Abend auseinander genommen. Daran beißen sich die Schauspieler ihre Zähne aus, dadurch erlangen sie ihre ganze Motivation. Sie arbeiten sich zeitlich voran, zerteilen, zerlegen, benutzen und verehren Schillers kulturelles Erbe und sind dabei doch stets die egoistischen Schauspieler. Wer erweist sich des Schillers als würdig? Wer darf seine Sprache in den Mund nehmen? Darf welche Rolle spielen? Ohne Zweifel, Schiller ist die Messlatte, Schiller ist ein Klassiker.

Quelle: Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Stadt Halberstadt

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis