Energiewechsel

Halberstadt: Wohnmobilplätze jetzt auch in der Halberstädter Innenstadt

Pressemeldung vom 19. Mai 2014, 09:03 Uhr

Die Saison ist in vollem Gang – das Thema Urlaub beschäftigt nicht nur die vom Reisefieber gepackten Menschen, sondern auch diejenigen, deren Aufgabe darin besteht, potenzielle Gäste auf unsere schöne und interessante Stadt aufmerksam zu machen. Die in den letzten Jahren stark angewachsene Nachfrage nach Wohnmobilstellplätzen in Zentrumslage konnte bisher nicht bedient werden. Das integrierte Stadtentwicklungskonzept sieht deshalb unter anderem vor, neue Angebote zu schaffen. Für Städtetouristen mit Wohnmobil stehen seit heute etwa fünf Stellplätze am Düsterngraben, also im Zentrum des kulturellen Geschehens, zur Verfügung und sind entsprechend mit Verkehrszeichen ausgewiesen. Dieses Angebot steht nicht in Konkurrenz zum Campingplatz am Halberstädter See, wo den Gästen der gehobene Service auch für einen längerfristigen Aufenthalt geboten wird, sondern spricht eine zusätzliche Gruppe von Reisenden an. Der Parkplatz „Düsterngraben“ ist gut erreichbar und zentral gelegen; er bietet die Voraussetzung dafür, dass die angesprochene Zielgruppe zum Kennenlernen der Stadt und ihrer vielen kulturellen Angebote zentral verweilen kann. Ver- und Entsorgungsmöglichkeiten wie am Campingplatz sind hier nicht vorhanden.

Der Wermutstropfen: Es entfallen etwa 16 Pkw-Stellplätze. Diese Regelung gilt zunächst für ein Jahr. Nach einer Eingewöhnungsphase, in der sich das neue Angebot bei den Wohnmobilurlaubern herumsprechen muss, werden Erfahrungen gesammelt und ausgewertet, um über die weitere Entwicklung entscheiden zu können.

Quelle: Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Stadt Halberstadt

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis