Energiewechsel

Halle: Bilanz Kulturgutschein Schuljahr 2010/ 2011

Pressemeldung vom 22. September 2011, 14:25 Uhr

Im Schuljahr 2010/2011 erhielten 3.175 Kinder- und Jugendliche [9 und 15 Jahre] einen Kulturgutschein für einen kostenfreien Besuch einer halleschen Kultur Einrichtung bzw. Veranstaltung mit einem Erwachsenen bzw. einem Freund oder einer Freundin.

Die Kinder und Jugendlichen wurden direkt angesprochen, die Kulturgutscheine wurden im Unterschied zum ersten Jahr nicht an die Privatadressen geschickt, sondern über die 76 schulischen Bildungseinrichtungen der Stadt Halle ausgegeben. Sie gingen so an 32 Grund-, 8 Sekundar-, 3 Gesamtschulen, 6 städtischen Gymnasien, 9 Schulen in freier Trägerschaft, 1 Landesgymnasium, 12 Förderschulen, 3 Landesförderschulen.

Die Einbindung der Förderschulen stieß bei den Lehrern, Erziehern und Eltern auf sehr große positive Resonanz.

818 Kulturgutscheine (ca. 25,8 %) wurden genutzt.

Theater, Oper und Orchester GmbH – 514 = 16,2%
Museum für Vorgeschichte – 177 = 5,6 %
Raumflugplanetarium – 20 = 0,6%
Händel-Haus – 14 = 0,5%
Stiftung Moritzburg – Kunstmuseum des Landes Sachsen-Anhalt – 18 = 0,6%
[Kinder-Jugendliche bis 18 Jahre haben freien Eintritt, der Gutschein wurde höchstwahrscheinlich durch begleitenden Erwachsenen genutzt].

Quelle: Stadt Halle (Saale)

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis