Energiewechsel

Naumburg: Veranstaltung „BUNTE STA(D)TT BRAUNE“, Hohenmölsen

Pressemeldung vom 4. November 2010, 11:48 Uhr

Als Reaktion auf den sich anscheinend nicht zu verhindernden Parteitag der rechtsextremen NPD am 06. November, findet am selben Tag in Hohenmölsen die Veranstaltung „BUNT STA(D)TT BRAUN“ statt. Diese wird von der Stadt Hohenmölsen und den Kirchen veranstaltet.
Das Weißenfelser Bündnis für Toleranz – gegen Rechtsextremismus und jede Gewalt unterstützt diese Gegenveranstaltung. Der Oberbürgermeister der Stadt Weißenfels, Robby Risch, ruft hiermit alle demokratisch gesinnten Weißenfelser auf, unserer Nachbarstadt zu Hilfe zu kommen und am Protest gegen die Veranstaltung der extremen Rechten, bei welcher die NPD den Beschluss zur Verschmelzung mit der ebenfalls rechtsextremen DVU zu fassen beabsichtigt, teilzunehmen. Diesem Aufruf schließt sich das gesamte Bündnis für Toleranz an.
Der Weißenfelser Oberbürgermeister wird in Verbindung mit dem Landrat des Burgenlandkreises, Harri Reiche, am Samstag, dem 6. November die kostenfreie Nutzung eines Autobusses

08.15 Uhr ab Haltestelle Klingenplatz in Weißenfels nach Hohenmölsen

15.00 Uhr ab Busbahnhof in Hohenmölsen nach Weißenfels

ermöglichen. Die Busse der Linie 800 fahren natürlich weiterhin zu den regulären Zeiten.

Hohenmölsen und der gesamte Burgenlandkreis setzen am 06. November 2010 ab 09:00 Uhr im Hohenmölsener Zentrum ein Zeichen, dass die organisierte extreme Rechte keinen Platz in unserer Region hat. Erst recht nicht in der Mitte der Gesellschaft! Das Programm der Veranstaltung „BUNTE STA(D)TT BRAUNE“ ist auf der Homepage des Weißenfelser Bündnisses für Toleranz www.toleranzbuendnis-wsf.de einsehbar.

Quelle: Stadtverwaltung Naumburg

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis