Energiewechsel

Stolberg: Viele hundert historische Darsteller freuen sich auf die Paraden in Rottleberode am

Pressemeldung vom 28. Februar 2013, 09:14 Uhr

Unter dem Titel „Südharzer Abenteuertage“ (www.parade-der-geschichten.de / www.familienspieltag.de) freuen sich jetzt schon einige hundert Mitwirkende auf die Neuauflage der beliebten „PARADE DER GESCHICHTEN“, welche neben den Highlights aus dem speziell auf Familien mit Kindern ausgerichteten Südharzer Familienspieltag den größten Anteil am Event ausmacht. Der Mix aus den beiden beliebten Events findet auf zwei separaten Arealen am 22. und 23. Juni 2013 auf dem gepflegten Werksgelände der KNAUF Deutsche Gipswerke KG in Rottleberode statt.
Viele dutzende bunte Zelte und Baldachine, Waffen, wertvolle Ausrüstungsgegenstände und Ausstellungsstücke aus verschiedenen Zeitepochen können die Besucher hautnah bewundern.
Historische Vereine aus Mitteldeutschland, Süddeutschland, den Niederlanden und natürlich aus der direkten Umgebung zeigen ein buntes Lagerleben und erzählen spannende Geschichten über die verschiedenen Epochen. Angekündigt haben sich Darsteller und Vereine aus dem frühen Mittelalter, dem Hochmittelalter, dem Dreißigjährigen Krieg, dem Siebenjährigen Krieg, der Zeit der napoleonischen Befreiungskriege und der Preußenzeit um 1910. Der Fokus der historischen Darstellungen liegt auf beliebten und traditionsreichen Vereinen aus ganz Deutschland und den Niederlanden, die den Dreißigjährigen Krieg thematisieren.
An den zwei Veranstaltungstagen treten täglich dreimal alle Darsteller zu einer beeindruckenden Parade über das Veranstaltungsgelände an.

Schon im Februar diesen Jahres sind Gefechtsdarstellungen, Exzerziervorführungen, Kampfszenen und Kanonensalven bei einem Meeting verabredet worden. Die natürlichen Gegebenheiten des Veranstaltungsgeländes werden ausgenutzt, um es den Besuchern zu ermöglichen möglichst viele der gezeigten Vorführungen aus angemessener Entfernung sicher zu erleben. Es wird kostenloser Gehörschutz verteilt.

Deutlich getrennt vom Lagerleben stehen Trampoline, die schon in den Vorjahren sehr beliebte Riesen-Malwand der KNAUF Deutsche Gipswerke KG, die große Heu- und Strohhüpfburg, der große ADAC-Fahrsicherheitsparcours, Wasserpools mit Aquabällen und pädagogische Angebote örtlicher Vereine zur Verfügung.
Als Gast aus dem Fränkischen und Thüringischen ist in diesem Jahr die „Deutsche Spielzeugstraße“ auf den „Südharzer Abenteuertagen“ dabei.

Neben den vielen Attraktionen, Shows und liebevollen Details auf dieser Veranstaltung, laden zahlreiche Tavernen und Schänken mit Mägden und Knechten zum Verweilen, Speisen und Feiern ein.

Dieser außergewöhnliche Event erwartet wieder viele tausende Besucher von Nah und Fern. Parkplätze und saubere Toiletten sind vorhanden. Bitte achten Sie auf weitere Veröffentlichungen in der Tagespresse und im Internet, speziell auf www.parade-der-geschichten.de / www.famileinspieltag.de.

Quelle: Tourist-Information Stolberg

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis