Energiewechsel

Wittenberg: Fördermittel für die Stadtbibliothek Wittenberg

Pressemeldung vom 4. Dezember 2013, 09:15 Uhr

Die Stadtbibliothek Wittenberg hat für die Bürger der Stadt auch 2013 mit Hilfe von Fördermitteln des Landes Sachsen-Anhalt wieder zahlreiche neue Medien erwerben können.

Das Land stellte der Stadtbibliothek Wittenberg in diesem Jahr 10.000 € zum Kauf von neuen Medien zur Verfügung, die Stadt Wittenberg steuerte einen Eigenanteil in gleicher Höhe bei. Dank dieser Fördermittel konnten 1.726 neue und interessante Medien für die Stadtbibliothek und ihre Zweigeinrichtungen in Piesteritz, Friedrichstadt, Pratau und Abtsdorf angeschafft werden. Der Durchschnittspreis pro Medium lag bei 11,59 €. Es wurde großen Wert auf eine breite Themenvielfalt und den Erwerb von aktuellen Bestsellern gelegt.

So finden Interessenten u. a. in diesem Jahr neu: „Herzblut – Kluftingers neuer Fall“ von Volker Klüpfel, „Die vierte Hand“ von John Irving, „Showdown“ von Dirk Müller, „Momente aus der alten Zeit – Band 2“ von Mario Dittrich, „Das ernestinische Wittenberg – Stadt und Bewohner“, „Ruhe sanft in Sachsen-Anhalt – Kurzkrimis aus dem Land der Frühaufsteher“, „Alles zu seiner Zeit“ von Michail Gorbatschow, „Grace“, die Biografie über Grace Kelly von Thilo Wydra, Max Bentow „Die Totentänzerin“, „Ideenbuch Insektenhotels“ von Melanie von Orlow oder Dan Brown „Inferno“.

Zahlreiche neue DVD’s und Hörbücher konnten ebenfalls erworben werden, u. a. „Madagaskar 3“, „Skyfall – James Bond 007“ und „Der Turm“. Interessante Hörbücher sind: „1913 – Der Sommer des Jahrhunderts“, „1813 – Kriegsfeuer“, „Wir sind doch Schwestern“, „Die Klaviatur des Todes – Deutschlands bekanntester Rechtsmediziner klärt auf“, „Der Mann, der seine Frau vergaß“ und viele mehr.

Auch unsere jüngsten Leser kommen nicht zu kurz: Es wurden einige neue Hörbücher der beliebten Reihen „Die drei???“, Die drei !!!“, „Fünf Freunde“ oder „TKKG“ erworben. Größere Kids freuen sich sicherlich über „König von Narnia – Prinz Kaspian von Narnia“, „Freche Mädchen – Meine Küsse-deine Küsse“, „Göttlich verdammt“, „Silber – das erste Buch der Träume“ von Kerstin Gier oder „Greg’s Tagebücher“. Einen Überblick über die gesamten Neuerwerbungen der letzten Zeit finden Sie in unserem Online-Katalog „Findus“ unter www.wittenberg.de.

Die Mitarbeiter der Bibliothek sind Montag bis Donnerstag von 10:00 – 18:00 Uhr für Sie da, der Online-Katalog „Findus“ mit den Möglichkeiten der Recherche und Verlängerung von Medien steht Ihnen rund um die Uhr zur Verfügung. Die Onleihe (www.biblio24.de) können Sie ebenfalls 24 Stunden am Tag nutzen und sich bequem von zu Hause aus mit Medien versorgen.

In der Zeit von 8:00 – 10:00 Uhr sowie am Freitags führt die Bilbiothek in ihren Räumen, nach vorheriger Absprache, Veranstaltungen für Kita’s und Schulen durch.

Quelle: Lutherstadt Wittenberg

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis