Energiewechsel

Zeitz: 16. „Zeitzer Michael 2014“

Pressemeldung vom 17. Dezember 2013, 15:47 Uhr

24 Bewerber, 6 Preise und ein Sonderpreis für einen Bewerber der ersten Stunde

Die Aussichten, beim 16. „Zeitzer Michael“ – dem Existenzgründerpreis der Stadt Zeitz, einen Preis zu gewinnen, stehen am 30. Januar 2014 sehr gut, denn bei insgesamt 24 Bewerbern und sechs Preisen stehen die Chancen 1:4.

Für den Preis haben sich die unterschiedlichsten Unternehmen mit einer Betriebsgröße von einem bis zu 12 Mitarbeitern beworben, darunter Betreuungsbüros, ein Landwirt, ein Unternehmen zur Herstellung von Prototypen, ein Fitnessstudio, eine Kampfsportschule oder ein Hotel. Auch Berufe wie Friseur, Zimmermann, Florist oder Apotheker sind vertreten.

Der Hauptpreis der sechzehnten Existenzgründerpreisverleihung des „Zeitzer Michael 2014“ ist diesmal mit Geld- und Sachpreisen von 21 Institutionen, Unternehmen und dem Deutschen Gewerkschaftsbund im Wert von 2.000 Euro verbunden. Daneben gibt es fünf Sonderpreise, die jeweils mit 500 Euro Preisgeld dotiert sind.

Jedoch: kein Bewerber geht leer aus! Neben viel Aufmerksamkeit unter anderem durch kostenfreie Werbung im Michaelboten, Ausgabe Dezember 2013, schenkt das Wein- und Sektgut Triebe in diesem Jahr jedem Bewerber eine Flasche Winzer-Sekt. Im Anschluss an die Veranstaltung lädt der Pakt für Arbeit zudem alle Teilnehmer zu einem kleinen Imbiss ein.

Ein Höhepunkt der Verleihung 2014 wird die Sonderauszeichnung eines Unternehmens sein, das sich exakt vor 10 Jahren um den „Zeitzer Michael“ beworben hat und sich seitdem erfolgreich am Markt behauptet.

Die Übergabe des „Zeitzer Michael“ findet am 30. Januar 2014 in Zeitz statt. Die Moderation übernimmt der Journalist Theo M. Lies in gewohnt hochklassiger, unterhaltsam-informativer Art und Weise.

Für Rückfragen erreichen Sie Michael Gottschlich vom Pakt für Arbeit unter der 03 441/842 463.

Quelle: Stadt Zeitz

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis