Energiewechsel

Zeitz : Dreizehnter „Zeitzer Michael“ – Zehn Preise werden vergeben

Pressemeldung vom 15. Dezember 2010, 12:50 Uhr

10 Preise für 30 Bewerber
Sonderpreis für Bewerber der ersten Stunde

Der nunmehr dreizehnte „Zeitzer Michael“ – Existenzgründerpreis der Stadt Zeitz wird am 2.
Februar 2011 übergeben. Für die Preisvergabe haben sich 30 Unternehmen der Zeitzer
Region beworben. Über 30 Unternehmen, Unternehmensnetzwerke, Verwaltungen sowie der
DGB engagieren sich und ermöglichen so die Vergabe von neun Sonderpreisen. Zusammen
mit dem „Zeitzer Michael“ winken also zehn Preise – bei 30 Bewerbern liegt damit die
Chance auf einen Preisgewinn bei einem traumhaften vielversprechenden Verhältnis von
EINS ZU DREI.

Die Spanne der diesjährigen Bewerber – Betriebe und Unternehmen für den „Zeitzer
Michael“ umfasst sowohl ausgefallene Geschäftsideen wie die Gestaltung von Produkten,
der Bau von Agraranlagen als auch klassische Handwerksberufe wie Friseurin, Fleischer
oder Fotografin. Die Zahl der Beschäftigten reicht jeweils von Ein-Personen-Unternehmen
bis hin zu neun Mitarbeiter.

Der Hauptpreis der dreizehnten Existenzgründerpreisverleihung des „Zeitzer Michael 2010“
ist mit Geld- und Sachpreisen von 21 Institutionen, Unternehmen und dem DGB verbunden.
Hierzu gesellen sich sage und schreibe neun Sonderpreise mit einem Preisgeld von
mindestens 500 Euro.

Alle anderen Bewerber um den „Zeitzer Michael 2010“ gehen aber traditionell nicht leer aus.
Neben viel Aufmerksamkeit für die Jungunternehmen, hat es sich der Landrat Harri Reiche
auch in diesem Jahr nicht nehmen lassen, Jedem eine Flasche Rotkäppchen-Sekt
auszugeben und lädt im Anschluss an die Veranstaltung gemeinsam mit dem
Oberbürgermeister der Stadt Zeitz, Dr. Volkmar Kunze und dem Vorsitzenden der
Beschäftigungsinitiative „Pakt für Arbeit“ Zeitz, dem DGB-Gewerkschaftssekretär Karsten
Priedemann, zu einem kleinem Imbiss.

Auch in diesem Jahr zeichnet der „Pakt für Arbeit Zeitz“ das Unternehmen aus, welches sich
exakt vor 10 Jahren um den „Zeitzer Michael“ beworben hat und sich allen Hindernissen zum
Trotz erfolgreich am Markt behauptet hat.

Für Rücksprachen steht Ihnen Herr Gottschlich 03441/842463 zur Verfügung.

Quelle: Presse-/Öffentlichkeitsarbeit der Stadt Zeitz

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis