Energiewechsel

Zeitz: FIGAROS HOCHZEIT

Pressemeldung vom 14. März 2014, 10:15 Uhr

Schauspiel von Pierre Augustin de Beaumarchais in der Übersetzung von Gerda Scheffel 26. April, 19.30 Uhr im Theater Zeitz im Capitol

Figaros Hochzeit ist ein Theaterstück in fünf Akten von Pierre Augustin Caron de Beaumarchais, das als Vorlage für die Oper „Die Hochzeit des Figaro“ von Wolfgang Amadeus Mozart diente. Es konnte nach mehrjähriger Zensur am 27. April 1784 im Pariser Théâtre National de l’Odéon uraufgeführt werden. Das Stück, das den Tag der Hochzeit zwischen Figaro und Suzanne beschreibt, wird im Capitol vom Ensemble des Theaters Naumburg aufgeführt.

Voller Vorfreude bereitet Figaro, der Kammerdiener des Grafen Almaviva, seine Hochzeit mit Suzanne vor. Doch schnell wird Suzanne klar, dass der Graf selbst ein Auge auf sie geworfen hat. Das Recht der ersten Nacht, das ihm als Feudalherren von altersher zustand. Der eifersüchtige und aufmüpfige Figaro vereitelt mit List und Tücke des Grafen Schäferstündchen. Es entspinnt sich ein turbulentes Spiel um Eifersucht, Recht und Unrecht voller erotischer Sehnsüchte und Anziehung, Irrungen und Wirrungen, in dem nicht zuletzt der Zufall seine entscheidende Hand im Spiel hat. Ein satirischer Blick auf die absolutistischen Herrschaftsverhältnisse kurz vor der Französischen Revolution.

Eintritt: Vorverkauf: 12,00 / 10,00 € bzw. 8,00 € 10,00 / 8,00 € bzw. 6,00 € (ermäßigt) Abendkasse: 14,00 / 12,00 € bzw. 10,00 € 12,00 / 10,00 € bzw. 8,00 € (ermäßigt)

Quelle: Marketing / Öffentlichkeitsarbeit der Stadt Zeitz

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis