Energiewechsel

Zeitz : Höchste Eisenbahn – Bewerbungsfrist für „Zeitzer Michael“ endet am Montag

Pressemeldung vom 18. November 2010, 10:31 Uhr

Die Chancen für Existenzgründer groß rauszukommen und einen der lukrativen Preise beim
„Zeitzer Michael“ abzuräumen stehen ganz gut. Wer am 2. Februar 2011 bei der
Existenzgründer-Preisverleihung der Stadt Zeitz dabei sein will, sollte sich beeilen. Am
Montag endet die Bewerbungsfrist. Alle Unterlagen mit Poststempel 22. November werden
noch berücksichtigt. Folgende Kriterien sollten die Existenzgründer und
Unternehmensnachfolger erfüllen: Die Unternehmensgründung muss nach dem 1. Januar
2008 erfolgt sein. Die Firma muss ihren Sitz in der Stadt Zeitz oder im ehemaligen Kreis
Zeitz haben.

Der Wettbewerb zur dreizehnten Preisverleihung soll erneut die herausragenden
unternehmerischen Leistung junger Unternehmer aus Zeitz und Umgebung würdigen, die in
wirtschaftlich schwierigen Zeiten „den Sprung ins kalte Wasser“ gewagt und die ersten
Hürden der Eigenständigkeit gemeistert haben.

Katrin Einax vom Friseursalon Haar-Effekt konnte bei der diesjährigen Preisverleihung den
Sonderpreis des Zeitzer Gründerstammtisches gewinnen. Der „Young Starter“ Preis war mit
insgesamt 500 Euro dotiert. Seit der Preisverleihung konnte sie eine weitere Mitarbeiterin
einstellen. Wenn man Katrin Einax zu den Vorteilen des „Zeitzer Michaels“ befragt, resümiert
sie, dass sie dadurch viel Kundeninteresse gewonnen hat. Ihre Kunden haben sich auch mit
der Friseurmeisterin über den Gewinn gefreut. Ob sie sich in diesem Jahr erneut bewirbt,
weiß Katrin Einax noch nicht genau, da sie ja bereits einen Preis beim „Zeitzer Michael“
gewinnen konnte.

Beim Wettbewerb um den „Zeitzer Michael“ geht kein Teilnehmer leer aus! Allen
Existenzgründern winken zahlreiche Preise. Im letzten Jahr stellten fast 30 Unternehmen,
der DGB und Kommunen rund 12.000 Euro an Preisgeldern, Sachpreisen und Unterstützung
für die Veranstaltung zur Verfügung. Insgesamt 31 Bewerbungen lagen für die elf zu
vergebenden Preise vor. Die Preisverleihung wurde erstmals am 22. Januar 1999
veranstaltet.

Was müssen Existenzgründer oder Unternehmensnachfolger tun, um
sich zu bewerben?

Interessenten können den Koordinator des Paktes für Arbeit Michael Gottschlich anrufen
(03441/842463) und ihm gleich am Telefon alles Erforderliche mitteilen.
Wichtig ist, der Bewerbungsschluss ist der 22. November 2010

Quelle: Presse-/Öffentlichkeitsarbeit der Stadt Zeitz

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis