Energiewechsel

Zeitz : Neue Toilettenanlage in der Zeitzer Innenstadt

Pressemeldung vom 28. Februar 2011, 14:11 Uhr

Die neue Toilettenanlage in der Gewandhausgasse wird am Dienstag, 1. März ab 9 Uhr in
Betrieb genommen. Der Zeitzer Oberbürgermeister Dr. Volkmar Kunze wird sich an diesem
Tag persönlich von den Umbauten im Gewandhaus überzeugen. Die Anlage ist
behindertenfreundlich durch einen separaten Zugang von der Gewandhausgasse erreichbar.
Neben Damen-Herren- und Behinderten-WC ist auch ein Baby-Wickelraum entstanden. Der
Zugang zum Wickelraum erfolgt über den Haupteingang des Gewandhauses.

Um die Sauberkeit der Räume abzusichern und möglichen Vandalismus zu verhindern ist die
Toilette mit einem automatischen Zugangssystem versehen und wird von einer Aufsichtskraft
betreut. Aus diesem Grund wird für die Toilettennutzung ein Entgelt von 50 Cent erhoben.
Die Öffnungszeiten der Anlage sind Montag bis Samstag von 9 bis 18 Uhr und Sonntag von
15 bis 18 Uhr.

Die Planungen für den Umbau im Gewandhaus erfolgten durch das Ingenieurbüro HLS-Jahn
und das Planungsbüro Pansold. Die Fertigstellung sollte bereits im letzten Jahr erfolgen. Bei
den Umbauarbeiten wurde ein maroder Deckenbalken festgestellt, welcher, basierend auf
einer statischen Berechnung, saniert beziehungsweise verstärkt werden musste. Dadurch
wurde auch der Einbau einer Brandschutzdecke mit neuer Beleuchtung erforderlich.

Quelle: Presse-/Öffentlichkeitsarbeit der Stadt Zeitz

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis